post

Ars Vivendi in Toskana-Ambiente

“Kennen Sie dieses Gefühl? Sie kommen irgendwohin und fühlen sich gleich wohl. So ergeht es Ihnen im “Annahof”. Sei es wegen des toskanisch anmutenden Innenhofes, im Sommer mit seinen Zypressen, Oleandern, Zitronenbäumen und Palmen.

Oder wegen der “Candlelight”-Scheune mit ihren schweren Holztischen, großen Kerzenleuchtern und anderen zahlreichen Kunstgegenständen. Mit diesem Kleinod erfüllte sich Anna B. Plutta einen langgehegten Traum: ein Weingut mit Restauration. (…) Und sie hauchte dieser gut 250 Jahre alten Stätte neues, modernes Leben ein. Zum Weinsortiment gehören Rieslinge, die Burgundersorten, Sauvignon Blanc und diverse Rotwein-Cuvées.”

Aus:
Der Pfälzer Weinschmecker